Wir lassen Sie nicht allein!
Onlineberatung
Scheidung Online!
Verkehrsrecht Online!
Gesellschaftsrecht /Vereine
Arbeitsrecht
Baurecht
Strafrecht
sonstige Rechtsgebiete
Impressum / Downloads


Lassen Sie sich nicht leichtfertig auf die Verträge der Baufirmen ein! Den Vertrag sollten Sie sich zunächst als Entwurf geben und dann von einem Anwalt prüfen lassen. Sicher werden Sie nicht alles durchsetzen können, was Ihnen Ihr Anwalt rät - auf eine ausgewogene Risikoverteilung sollten Sie aber dennoch Wert legen. Geht es doch in aller Regel um Ihr ganzes Geld, möglicherweise auch um Geld, dass Sie noch gar nicht haben und  sich erst im Rahmen eines Kredites besorgen müssen. Wie düster mag dann die Vorstellung sein, für sein Geld nicht genau das bekommen zu haben, was man sich vorgestellt hat.

Abnahme - Was ist das?

Die Abnahme ist eine verbindliche Willenserklärung des Auftraggebers, mit der er zu erkennen gibt, dass er die Leistung der Baufirma als vertragsgemäß anerkennt. Sollten noch Mängel vorhanden sein, so müssen die Ansprüche jedenfalls bei der Abnahme vorbehalten werden. Dies sollte zu Beweiszwecken, wie die gesamte Abnahme überhaupt, in einem schriftlichen Protokoll niedergelegt werden. Dabei sind sämtliche Mängel peinlich genau zu beschreiben und zu vereinbaren, binnen welcher Frist diese zu beseitigen sind. Eine Abnahme kann wegen wesentlicher Mängel auch verweigert werden. Auch dies sollte in jedem Fall der schriftlichen Form entsprechen. Es gibt vorgefertigte Abnahmeprotokolle, die in jedem Fall genau durchgelesen werden sollten. Mit der Abnahme beginnt die Gewährleistungsfrist. Sollten erst nach der Abnahme Mängel auftreten, so ist - im Falle eines gerichtlichen Verfahrens - der Auftraggeber verpflichtet, diese auch zu beweisen. Daher ist es in jedem Falle ratsam, auf eine förmliche Abnahme (möglichst schon im Vertrag vereinbaren!) zu bestehen und hierzu einen Fachmann hinzu zu ziehen. Hilfe erhalten Sie durch Fachverbände, Handwerkskammern, Innungen, Vereine (Bauherrenschutzbund:http://www.bsb-ev.de/) und natürlich durch Ihren Anwalt.

Ich weise darauf hin, daß für den Inhalt verlinkter Seiten keinerlei Haftung übernommen wird. Diese wurden nicht durch den Anbieter dieser Site erstellt,weshalb sich dieser von den fremden Inhalten rein vorsorglich distanziert.

 
Top